Neuzugang

Mit bester Empfehlung von meiner Principessa, deren absolutes Lieblingsbuch das ist und von mir ein großes Dankeschön, dass sie mir ihr Goldstück ausgeliehen hat :)

»Selbst der Tod hat ein Herz …

1939, Nazideutschland. Liesel lebt bei Pflegeeltern in der Himmelstraße in Molching. Sie sieht die Juden nach Dachau ziehen. Sie erlebt die Bombennächte über München. Und überlebt: weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat. Sie – und die Menschen aus der Himmelstraße.

Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.«


Ich bin wirklich gespannt, da das Buch zum Einen aus der Sicht des Todes geschrieben ist und Markus Zusak ein wirklich hervorragender Autor ist.

Kommentare:

  1. Hallo Tina :)

    Habe gerade deinen Blog entdeckt und muss auch sofort zu dem Post was dalassen ;) "Die Bücherdiebin" ist nämlich ebenfalls frisch auf dem SuB gelandet. Bin schon gespannt wie es dir gefallen wird!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch! Nur leider werde ich es erst übernächste Woche beginnen können - wir fahren nächste Woche auf Abschlussfahrt und ich muss noch für drei Arbeiten lernen... Doofes Schule^^
      Wenn Du es schon vor mir durch hast, kannst Du mir ja mal Deine Meinung dazu dalassen :3

      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen

Du willst mir einen Kommentar schreiben?
Na dann schieß mal los!
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar sowie natürlich konstruktive Kritik und Deine ehrliche Meinung.

Ich werde versuchen alle Kommentare nicht nur zu lesen, sondern sie selbstverständlich auch zu beantworten (:

Liebe Grüße,
Deine Tina ~